Jeder lebte in seiner eigenen Wirklichkeit. 

Jeder glaubte seine eigene Wahrheit. 


Martina Mühlbauer

Jahrhundertfrau


Die Geschichte eines Lebens

1932 zieht Erna aus einem kleinen Ort im Weserbergland nach Berlin - in die Metropole voller Versprechungen. Doch dem neunzehnjährigen Mädchen bleibt nicht viel Zeit, um die Sehnsucht nach einem aufregenden Leben in der Großstadt zu stillen.

Viel zu schnell müssen die unbeschwerten Stunden den Stunden der Angst und der Trauer weichen. Erna versucht ihre aufrechte Haltung im Angesicht der Tyrannei zu bewahren. Schwerverletzt überlebt sie den Krieg und findet zwischen Trümmern und Tod ein neues Leben.


Doch erst nach ihrer Flucht aus Ostberlin - am Abend vor dem Baubeginn der Berliner Mauer - kann sie sich wieder sicher fühlen. 
1989 erlebt sie nicht nur die politische Wende, sondern auch eine sehr persönliche - als Entschädigung für die wohl größte Tragik ihres Lebens...

Ganz nah am Leben erzählt Erna (1913-2010) mit ihrer eigenen Geschichte auch einen Teil der deutschen Geschichte.

Die Schauspielerin Suzanne von Borsody verleiht dieser authentischen Lebensgeschichte eine beeindruckende Interpretation.

 

Erzählerin: Suzanne von Borsody

Gesamtspielzeit: 93 Minuten | 2 CDs

Mit Klaviermusik von Maximilian Kock

ISBN 978-3-937337-90-6

ab 14 Jahren


Suzanne von Borsody, geboren 1957 in München, ist bekannt aus zahlreichen Kino- und Fernsehfilmen wie "Jahrestage", "Der Chinese", "Dunkle Tage", "Männertreu" u.v.a.

Für ihre herausragenden schauspielerischen Leistungen wurde sie unter anderem mit dem Deutschen Filmpreis, der Goldenen Kamera und dem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet.

 

 

 

© Mirko Jörg Kellner


Klaviermusik | Kompostionen & Einspielungen: Maximilian Kock


"94 Minuten voller spannend erzählter Geschichte, als wäre man dabei. Authentisch, aufregend, berührend."

HH Märkische Lebensart

 

 

Nominiert für den Vierteljahrespreis der Deutschen Schallplattenkritik

3. Quartal 2014

 

Auszeichnung "Grandios" des BücherMagazins 

"Dieses Hörbuch hat Seele…Suzanne von Borsody verkörpert Erna, liest sanft und liebevoll, von naiv über zweifelnd bis kämpferisch, sogar spürbar "alternd" - einfach grandios!"

Rene Wagner, Oktober 2014

"Hörbücher des Monats Dezember 14" | Herausgegeben von Bücher und BuchMarkt

 

"Von den unbeschwerten Jugendjahren über den Horror des zweiten Weltkrieges bis hin zur Gegenwart. Sehr bewegend."

BildWoche, 06.09.2014


Hier können Sie eine ausführliche Rezension lesen!


Download
Hörprobe Jahrhundertfrau
Jhf Titel 01.mp3
MP3 Audio Datei 2.3 MB

Jahrhundertfrau

2 CDs | ISBN 978-3-937337-90-6

13,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit