Nonni und Manni

Island Abenteuer in den Bergen

von Jón Svensson

 

Erzählt von Jan-Gregor Kremp


Nonni und Manni leben auf Island im Nordmeer.

Dort gibt es viele Schafe und Pferde – doch in den Bergen der rauen Insel treffen die beiden Jungen nicht nur auf diese Tiere.

Nachdem sie Schafe gemolken und Pferde gezähmt haben, müssen sie auch noch den wilden Stier besiegen! Und schließlich finden sie Haldor, den geheimnisvollen fremden Mann, in einer Höhle. Der Fremde wird zum Freund und hilft ihnen aus der Not.


Der Autor

Jón Svensson

 

Jón Svensson (Nonni) wurde am 16. November 1857 in Möðruvellir auf Island geboren. Er verbrachte eine abenteuerreiche, sehr naturverbundene Kindheit auf der kleinen Insel nahe Grönland. 1878 wurde Svensson in den Jesuitenorden aufgenommen. Er studierte Literatur, Philosophie und Theologie in Frankreich, Belgien und Holland - danach in England vier Jahre lang Theologie.

Dort ließ er sich zum Priester weihen. Anschließend unterrichtete er 20 Jahre lang in Dänemark.

Aus gesundheitlichen Gründen gab er 1912 die Lehrtätigkeit auf und arbeitete als freier Schriftsteller. Jón Svensson starb am 16. Oktober 1944 in Köln, wo er auch beerdigt wurde. Sein bekanntestes Werk „Die Abenteuer von Nonni und Manni“ wurde vom ZDF verfilmt.  Die meisten seiner zwölf Bücher schrieb Jón Svensson in deutscher Sprache.

Sie wurden in fast 40 Sprachen übersetzt.

 

So beschreibt Jón Svensson eine isländische „Eisnacht“:

„Als ich aufwachte, lag auf der Bettdecke vor meinem Mund ein kleines, schneeweißes Kissen von leuchtenden Kristallen. Mein Atem hatte sich des Nachts, als ich schlief, an der Bettdecke festgesetzt und war zu Eis gefroren. Mir fiel auf, dass das Licht ungewöhnlich weiß war. Ich sprang auf und lief ans Fenster. Da hatte ich einen wundervollen Anblick. Der ganze Fjord war mit Eisbergen bedeckt, die nachts in aller Stille hineingetrieben waren. Es wehte kein Wind mehr. Die Eisberge lagen ruhig und friedlich gerade vor unserem Haus...“

 

 

 

 


Der Erzähler

Jan-Gregor Kremp

Jan-Gregor Kremp wurde 1962 geboren. In Salzburg an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Mozarteum, beendete er 1989 sein Studium und wurde noch im selben Jahr an das Niedersächsische Staatstheater Hannover engagiert. 1993 wechselte Kremp an das Residenztheater München, dessen Ensemblemitglied er bis 2000 blieb. 1997 gastierte Kremp in der Rolle des «Franz Moor» (Schillers "Räuber") am Burgtheater Wien. Jan-Gregor Kremp hat für zahlreiche Rollen in TV Produktionen Auszeichnungen erhalten und ist den ZDF Zuschauern als „Der Alte“ sehr vertraut.


● Der beliebte Kinderbuch Klassiker – endlich als Hörbuch!

● Ausführliches Booklet mit kindgerechten Informationen zu Island und über den Autor

● Zum 160. Todestag von Jón Svenssson

Download
HÖRPROBE
04 Die Schafe in der Felsenhoehle.mp3
MP3 Audio Datei 9.5 MB

Jón Svensson

Nonni und Manni

Islandabenteuer

ISBN 978-3-937337-98-2

Ab 7 Jahren

79 Minuten

Mit isländischer Musik vom Ensemble Rossi!

Illustration von Silvio Neuendorf

Diese Produktion entstand in Kooperation mit dem Bonifatiuswerk Paderborn!


Nonni und Manni | Islandabenteuer in den Bergen

ISBN 3-937337-98-2

12,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit